Entries filed under Video

Skype Alternative: XMPP/jabber mit jingle

Posted on 20. November 2010 Comments

Es wird nicht gerade wenig Energie darauf verwendet, Skye nicht reverse engineerbar zu gestalten. Niemand weiß also, was da eigentlich passiert.

Zum Glück gibt es (schon seit einiger Zeit) eine freie Alternative zu Instant Messaging Programmen: Jabber bzw. das Protokoll XMPP. Das wird übrigens auch von Google Talk, Facebook Chat, einigen Android Anwendungen und vielen mehr verwendet. Um Sprache zu übertragen braucht der Jabber Client zusätzlich noch die sog. jingle – Erweiterung.

gajim, jabbin und empathy unter Linux haben beide diese Funktionalität und es klappt auch wunderbar, das habe ich grade mit meinem eigenen dockstar jabber server ausprobiert, allerdings stürzte empathy noch ab, gajim funktionierte einwandfrei. Jetzt muss man nur noch seine Freunde davon überzeugen, sich einen Jabber Account zuzulegen, z.B. bei jabber.org oder jabber.ccc.de

Flattr this!

Wiimote Whiteboard Deutsche Untertitel

Posted on 19. April 2010 Comments

Es gibt schon einige Übersetzungen aber ich hab auf Anhieb keine Deutsche gefunden. Jetzt habe ich zwar nicht das Problem mit Englisch aber vielleicht andere und ich hatte noch keine Lust schlafen zu gehen und wollte ausserdem schon immer mal wissen wie man Untertitel schreibt:

w3.org hat Probleme mit dem Code angezeigt, deswegen hier ein Link zu youtube: Wiimote Whiteboard Deutsch

Flattr this!

MySpace Songs rippen mit Audacity

Posted on 23. März 2009 Comments

Im Grunde ziemlich einfach. Audacity runterladen, installieren und starten. Mit einem Browser deiner Wahl auf http://myspace.com/band. Dann bei audacity in der Combo-Box rechts oben „Stereomix“ einstellen und ggf. Lautstärke hochstellen(während der Aufnahme nicht verändern!). Damit nimmt er alles auf, was im Grunde aus den Lautsprechern kommen würde. Stelle also Sounds von MSN/ICQ etc aus und vermeide Fehlermeldungen;)

Auf Record klicken und Song anhören…sobald er vorbei ist dann auf Stop drücken. Vorne und hinten ein Stück abschneiden, Datei/Als .mp3 exportieren bzw. ogg oder wav. Das wars schon. Etwas umständlich aber es funktioniert. Genau wie früher mit den Kassetten:)

Sollte natürlich auch mit Linux funktionieren.

Das soll natürlich nur die Möglichkeit aufzeigen und lässt sich auf beliebige Töne anwenden. Für MySpace kann man natürlich auch tubebox verwenden, siehe mein Blog-Eintrag dazu.

Links:

Flattr this!