XMPP/Jabber, VoIP(jingle), Webcam und Remote Desktop auf Dockstar

Posted on 30. April 2011 Comments

Wenn man sich die anderen Beiträge hier anguckt, merkt man, dass ich mich in letzter Zeit ziemlich viel mit XMPP/Jabber, Verschlüsselung und VoIP beschäftige. Leider gab es lange Zeit keine gute Alternative zu Skype aber nach ein paar Stunden testen, meine ich tatsächlich eine Lösung gefunden zu haben: jitsi. Wer das schon länger verfolgt, kennt das Programm vielleicht noch unter dem Namen SIP-Communicator. Inzwischen ist es ein vollwertiger Instant Messenger, der auch ICQ, Windows Live(MSN) und weitere Messenger unterstützt. Mit der Implementierung von jingle gehen jetzt auch Voice Calls und Webcam, grade unter Windows 7 zu Windows XP und Ubuntu 10.04 getestet.

Nun ist man natürlich immer noch abhängig vom Anbieter des XMPP-Servers, allerdings nicht mehr von Red5, welches in Java geschrieben ist und somit wohl eher nicht auf z.B. der Dockstar (->Openfire) läuft :-/ … mit der ebenfalls Webcam und Audio möglich war, s. jabber-server.de/red5 über Spark(Client) und Openfire (Server). Hier also mal eine kleine Auflistung von öffentlichen Jabber-Servern:

Für optimale Privacy kann man natürlich auch einen eigenen Jabber-Server, z.B. ejabberd aufsetzen. Das funktioniert auch mit einer 1GHz ARMEL CPU auf der Dockstar (!)

Ein sehr geiles Feature, nach dem ich überhaupt nicht überhaupt gesucht hatte, ist die Remote-Desktop Funkionlität. Sonst habe ich das immer über das proprietäre logmein.com/hamachi gemacht, aber das gefällt mir natürlich besser:) OTR für’s chatten ist eingebaut und funktioniert auch out-of-the-box mit Pidgin auf der Gegenseite( und damit wohl auch Adium)

update: Die Gespräche sind über ZRTP verschlüsselt

flattr this!

Comments

  1. Hallo!
    Danke für die Infos. Ich nutze Pidgin und mich würde interessieren, ob sip Gespräche auch verschlüsselt über die Leitung gehen, wenn otr aktiviert ist. Ich habe bisher keine klare Aussage darüber gefunden. Textchats über XMPP/Jabber werden ja verschlüsselt. Nur wie steht’s eben mit dem sip call über Jabber?

    Franco

  2. Hi, also da hast du ein bisschen was falsch verstanden, vielleicht hilft dir das weiter:
    – SIP ist das Session Initiation Protocol, generell nicht verschlüsselt, dafür gibt es SIPS(SIP über TLS).
    – Die Übertragung der Sprache bei SIP Gesprächen geht meistens über RTP, verschlüsselt SRTP bzw. ZRTP
    – Pidgin ist kein SIP Client(!), sondern (u.A.) XMPP aka Jabber Client. Die Audio Erweiterung(“XEP”s heissen die) von XMPP heisst Jingle(nicht SIP!), diese überträgt Sprache und Video.
    – Audio und Videos über Jingle werden standardmässig nicht verschlüsselt
    – Bei Jitsi werden sowohl Audio als auch Video über ZRTP verschlüsselt, Texte über OTR
    – OTR verschlüsselt nur Text, nichts anderes.
    – wenn man so will, ist SIP auch nur für die Zustände Anrufen, Gespräch führen und Auflegen da. Die eigentlichen Daten laufen über (S)RTP.

    Ich kann dir die Wikipedia Artikel zu SIP, (S)RTP, ZRTP und XMPP empfehlen, leider haben jingle und SIPS keine eigenen, zumindest nicht in der deutschen;) Hoffe es ist dir etwas klarer geworden und das sind klare Aussagen:)

  3. Vielen Dank für deine Erklärung, hat mir sehr geholfen. Jitsi sieht sehr viel versprechend aus!

  4. … wer eine GMX oder WEB.de Mailadresse hat, hat auch einen Jabber – Anschluß, der sich mit Jitsi benutzen läßt. Damit sind Textnachrichten und Jingle Anrufe zu allen anderen Jabber Adresse möglich.

    Facebook kann mittlerweile auch Jabber, jedoch keine VoIP und auch keine Kontakte zu nicht-Facebook Adressen (schade). Wenigstens kann man in Jitsi mehrere Jabber Konten gleichzeitig haben.

    Eine Gmail Adresse funktioniert aber ohne Probleme.

    Mittlerweile sollten auch Gespräche zwischen Jitsi und GTalk funktionieren (hat das mal jemand probiert :-) )

    Conrad

Pings

  1. Making Skype secure via VPN or SSH Tunnel | repats blog
  2. Pidgin und OTR in einer Datei | repats blog

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>