Midori Fullscreen und Reload im Sekundenintervall

Posted on 16. Oktober 2012 Comments

Ich wollte den Raspberry Pi benutzen, um auf einem großen Bildschirm eine Website mit Informationen darzustellen. Da doch hin und wieder mal die Internetverbindung verschwindet, war es mir wichtig einen Reload jede Stunde oder so zu haben. Bei Firefox könnte man jetzt ein Reload Plugin nehmen, der minimalistische Standard-Browser unter dem Debian Derivat RaspianMidori – unterstützt aber natürlich keine Plugins. Also habe ich ein kleines Skript geschrieben, welches in einer Endlosschleife ein sleep 3600 (3600 Sekunden = 1 Stunde) ausführt und dann mit dem Kommandozeilen-Parameter -e Reload einen Reload in dem schon geöffneten Midori macht. Außerdem möchte ich das Skript per SSH starten, also muss noch der Display :0 angegeben werden, s. Programme über SSH auf Display :0 starten. Für einen Fullscreen benutze ich schon beim ersten Start in Zeile 3 -e Fullscreen. Eine erste Idee, einfach einen Refresh über eine statische HTML Seite mit iframes zu machen, habe ich verworfen, weil es blöd aussah. Die Parameter -i <Sekunden> -a <Website> haben dazu geführt, dass oben die Adressleiste wieder sichtbar wurd.e. Weitere interessante Funktionen findet man mit midori –help-execute.

#!/bin/bash
export DISPLAY=:0
midori -e Fullscreen --display=:0 &
while [ TRUE ]; do
  sleep 3600
  midori -e Reload
done

Credits go to W. H. Heydt at raspberrypi.org Forum

flattr this!

Comments

  1. Hallo,

    ich bin ein Linux Neuling und möchte genau diese Funktion wie beschrieben verwirklichen. Mein Pi startet und lädt die gewünschte Seite von selbst, auch der Mauszeiger verschwindet. Aber wohin und mit welchen Rechten muss ich das obige Script speichern?

  2. In einen Ordner der im PATH liegt, also normalerweise /usr/local/bin. Dazu dem Skript dann noch Ausführungsrechte mit chmod +x Skript geben.

  3. Hallo!

    Danke für das Skript, ich habe leider das Problem, dass Midori ein neues Fenster öffnet und eben nicht nur das bereits geöffnete neulädt. Gibt es da etwas zu beachten, dass das nicht passiert?

  4. Wir haben ein ähnliches Problem, ich werde da nochmal ein bisschen Debuggen und die Ergebnisse hier dann veröffentlichen:-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>